Schulverband Hollenbach/Inchenhofen

Der Schulverband Hollenbach/Inchenhofen hat seine "Schulbusflotte" um einen zweiten Kleinbus, einen Renault Traffic vom Autohaus Wiedholz, Inchenhofen, erweitert.

Schulverband

Mit den Bussen werden Schüler/-innen aus den Gemeinden Inchenhofen und Hollenbach innerhalb des Schulverbundes mit Aindling und Pöttmes transportiert.

Vor allem der sogenannte M-Zweig (Mittlere-Reife-Zug), welcher an der Mittelschule Aindling angeboten wird, erfordert diesen Transport, wobei die Busse auch für andere schulischen Fahrten zur Verfügung stehen.

Schulverbandsvorsitzender Xaver Ziegler und seinen Stellvertreter und Inchenhofener Bürgermeisterkollegen Toni Schoder freut es darüber hinaus, für die sichere Beförderung ein motiviertes und erfahrenes Fahrerteam gewonnen zu haben.

Das Foto zeigt von links nach rechts:

Inchenhofens Bürgermeister Toni Schoder, Anneliese Hofmann (Fahrerin), Schulrektor Peter Leischner, Paul Korntheur, Gerhard Grimm (beide Fahrer) sowie Hollenbachs Bürgermeister Xaver Ziegler.

 

Schulverband

 

 

drucken nach oben